Kann es zu einer Überdosis Cannabis kommen?

(Bildquelle: Bogdan / Wikimedia Commons)

Obwohl es in Brasilien illegal ist und mehrere Studien über die durch das Rauchen von Zigaretten aus Cannabis-Sativa- Blättern verursachten Schäden berichten, ist eines sicher: Die Droge schädigt den Körper viel weniger als beispielsweise Kokain oder Crack. Beispiel. Immerhin hat eine Überdosis für das Rauchen viele "gesteinigt"?

Laut io9 wurde diese Frage bereits geklärt - und die Antwort ist eine so bizarre Situation, dass sie aus einem Comedy-Film zu stammen scheint. 1988 weckte ein US-amerikanischer Anti-Drogen-Richter die Neugier: In einem seiner Routineberichte rechnete er nach und erklärte, dass die Droge in höchstens 15 Minuten etwa 680 Kilogramm wiegen müsse - das ist gibt 20.000 bis 40.000 herkömmliche Marihuana-Zigaretten.

Daher ist es praktisch unmöglich, beim Rauchen von Cannabis tödliche toxische Wirkungen zu erleiden - was jedoch nicht bedeutet, dass der Verzehr empfohlen wird.