15 lateinische Ausdrücke zum Lernen und Spielen

Wir wissen, dass intelligentes Spielen niemals der beste Weg ist, um Cleverness zu demonstrieren, denn selbst die intelligenten müssen Nietzsches Sätze nicht im Wind schreien. Auf der anderen Seite gibt es Leute, die Spaß daran haben, und wenn es um Scherze geht, ist nichts falsch, oder? Hier sind einige lateinische Ausdrücke, die Sie in jeder Unterhaltung verwenden und Ihre Freunde überraschen können:

1 - Auribus teneo lupum

Hier ist ein Sprichwort, das im alten Rom sehr beliebt war. Der Begriff „Auribus teneo lupum“ wurde verwendet, wenn die Situation nicht nachhaltig war und insbesondere, wenn es ebenso riskant war, nichts zu tun oder etwas zu tun, um ein Problem zu lösen. Bizarr, richtig? "Auribus teneo lupum" bedeutet wörtlich "einen Wolf an den Ohren halten".

2 - Bart Tenus Sapientes

Ein praktischer Beweis dafür, dass die alten Römer Bart mit Intelligenz assoziierten, ist der obige Ausdruck, der verwendet wurde, um sich auf "so weise wie sein Bart" zu beziehen. Jene, die klug aussahen, aber wirklich keine große Sache waren, wurden verurteilt.

Der Ausdruck "Bart non facit philosophum" war direkter und sagte "ein Bart macht keinen Philosophen." Das ist gut Und doch haben wir auf dem Gebiet des Bartes "Bart Crescit Caput Nescit", was bedeutet, "Bart wächst, aber der Kopf ist nicht mehr weise".

3 - Brutum fulmen

"Brutum Fulmen" zu sagen ist dasselbe wie "bedeutungsloser Blitz", was die Römer benutzten, wenn sie eine harmlose oder hohle Bedrohung meinten. Seltsam

4 - Caesar non supra grammaticos

Alles begann, als Kaiser Sigismund von Luxemburg das lateinische Wort "schisma" falsch verwendete. Im Lateinischen ist das Wort nicht weiblich, aber Sigismund benutzte es sozusagen, und als er korrigiert wurde, tobte er, er sei Kaiser und könne alles.

Damals intervenierte ein Ratsmitglied und veröffentlichte ein "Ceasar non supra grammaticos", das nichts anderes ist als "Der Kaiser ist nicht über der Grammatik." Die Phrase wurde schnell ein Sprichwort, das allgemein für die Verteidigung der "guten Grammatik" verwendet wird. Wenn Sie langweilig sind und ständig Korrekturen vornehmen, finden Sie hier einen Hinweis darauf, was Sie lesen und hier hören sollten.

5 - Carpe Noctem

Wenn "carpe diem" "den Tag genießen" ist, ist "carpe noctem" "die Nacht genießen". Der Satz wurde verwendet, um die Menschen zu ermutigen, das Beste aus ihrer Zeit zu machen und nach einem produktiven Tag auch nachts etwas Gutes zu tun.

6 - Carthago delenda est

Der Begriff wurde üblicherweise zwischen 264 v. Chr. Und 146 v. Chr. Während der Kriegszeit zwischen Rom und Karthago verwendet. Die Übersetzung wäre so etwas wie "Karthago muss zerstört werden." Heutzutage gibt es Menschen, die den Begriff verwenden, um sich auf etwas zu beziehen, das getan werden muss, auf Maßnahmen, die ergriffen werden müssen.

7 - Cartigat, der Sitten lächerlich macht

So etwas wie „Moral korrigiert sich durch Lächeln“, so lautete das Motto des Dichters Jean de Santeul, der zeigen wollte, wie nützlich satirisches Schreiben für den sozialen Wandel ist. Er glaubte, dass der beste Weg, die Regeln zu ändern, darin bestehe, darauf hinzuweisen, wie absurd sie waren. Sinnvoll, nicht wahr?

8 - Corvus oculum corvi non eruit

Der Ausdruck ist sehr gut, wenn wir das Verhalten einiger Politiker bemerken, die, wenn sie müssen, zusammen mit anderen Politikern lächeln, auch wenn beide sich hassen. Die Übersetzung wäre so etwas wie "eine Krähe zerreißt nicht das Auge einer anderen Krähe" und bezieht sich auf sympathisches Verhalten unter Menschen ähnlicher Gruppen, auch wenn es nur vorgetäuscht ist.

9 - Cui bono?

Der lateinische Ausdruck bedeutet „wer profitiert?“ Und wird häufig in Gerichtsverfahren verwendet, um zu argumentieren, dass derjenige, der in einer kriminellen Situation am meisten gewinnt, wahrscheinlich die Schuld trägt.

10 - Ex nihilo nihil fit

Wenn Sie jemandem sagen möchten, dass es harte Arbeit erfordert, um gute Ergebnisse zu erzielen, passt ex nihilo nihil fit gut. Die Übersetzung ist einfach und unkompliziert: "Nichts kommt von nichts."

11 - Felix Schuld

Dieser Satz ist religiöser Natur und wurde verwendet, als es in der Predigt um Adam und Eva ging. Die Bedeutung ist "glückliche Schuld" und er stellte eine Katastrophe dar, die überraschend und mit Vorteilen endete.

12 - Hannibal Werbetüren

Während des punischen Krieges wurde Commander Hannibal dafür bekannt, dass er das Römische Reich verwüstet hatte, und die "Hannibal-Werbetüren" wurden häufig von Eltern verwendet, die ihre Kinder ängstigen und Ordnung ins Haus bringen wollten. Der Ausdruck bedeutet "Hannibal ist vor den Toren".

13 - Homo sum humani a me nihil alienum kid

Der Satz stammt ursprünglich aus einem Theaterstück und bedeutet "Ich bin ein Mensch, also ist mir kein Mensch fremd." Nachdem es zum ersten Mal gesagt wurde, wurde es als ein Weg benutzt, verschiedene Kulturen zu respektieren.

14 - Ignotum per ignotius

Wissen Sie, wenn Sie etwas nicht verstehen und jemand eine Erklärung gibt, die alles noch verwirrender macht? In diesem Fall kann man "ignotum per ignotius" sagen, was nichts anderes ist als "das Unbekannte für das Unbekannte".

15 - Vox Nihili

Der Ausdruck „die Stimme des Nichts“ wurde verwendet, um etwas Bedeutungsloses zu beschreiben oder sogar um auf einen Textfehler hinzuweisen, insbesondere wenn ein Wort gegen ein anderes ausgetauscht und die Bedeutung der Nachricht verzerrt wurde.

***

Kannten Sie schon einen dieser Ausdrücke? Welches ist für Sie am sinnvollsten? Sag es uns in den Kommentaren!

* Veröffentlicht am 04.08.2014

***

Mega kämpft um den Digital Influencers Award, und Sie können uns helfen, Doppelmeister zu werden! Klicken Sie hier, um herauszufinden, wie. Folgen Sie uns auf Instagram und abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal.