17 Anzeichen dafür, dass Sie im 17. Jahrhundert als Hexe gelten würden

Dank Harry Potter ist das Bild der Hexen und Zauberer des 21. Jahrhunderts viel ruhiger und weicher. Aber glaube nicht, dass es immer so war. Wenn es heutzutage gleichbedeutend ist, ein Zauberer zu sein, wenn man irgendwo im fernen London an einer coolen Schule studiert, in Hogsmeade Butterbier trinkt und an Quidditchspielen teilnimmt, dann war es im 17. Jahrhundert viel dunkler.

In Salem, Massachusetts, fanden 1692 die letzten Hexenprozesse statt. Etwa 150 Menschen wurden festgenommen und mindestens 20 wurden getötet, die meisten von ihnen Frauen. Die Morde wurden mit Raffinessen der Grausamkeit, Verbrennen in Freudenfeuern, Ertrinken, Hängen usw. durchgeführt.

Hattest du Angst? Als nächstes finden Sie heraus, ob Sie nach den Gesetzen des Hexenprozesses von Salem wegen Hexerei angeklagt oder verurteilt werden.

1. Bist du eine Frau?

Egal, ob Alter, Größe, Farbe oder Glaube, wenn Sie ein Mädchen sind, dann sind Sie wahrscheinlich auch eine der vielen Bräute des Teufels. Seit dem Mittelalter wird der weibliche Aspekt mit Hexerei in Verbindung gebracht. Seit Hunderten von Jahren glauben die Menschen, dass Frauen anfälliger für Sünden sind als Männer, und offensichtlich ist Sünde ein klares Indiz für Dämonenanbetung.

Zahnseide

In Salem wurden 13 Frauen und fünf Männer wegen Hexerei verurteilt. Historisch gesehen deuten die Zahlen jedoch auf eine viel höhere Rate beschuldigter Mädchen als Jungen hin.

2. Sind Sie arm oder nicht in der Lage, sich finanziell zu ernähren?

Arme, Obdachlose und alle, die gezwungen waren, sich auf die Gemeinschaft zu verlassen, um sich selbst zu ernähren, gehörten zu den Gruppen, die am anfälligsten für Hexenvorwürfe waren. Sarah Good, die 1692 erhängt wurde, war äußerst am Boden zerstört und wurde von ihren Nachbarn mit Argwohn betrachtet, da sie von Haus zu Haus ging und um etwas zu essen bettelte.

Zahnseide (2)

3. Sind Sie reich oder finanziell unabhängig?

Ja, im dunklen Zeitalter konnte man im Vergleich zum Rest der Gemeinde weder so reich noch so arm sein, sonst war es mit Sicherheit Galgen. Dies gilt umso mehr, als Sie eine unabhängige, sichere und alleinstehende Frau waren, die Ihr Leben ohne jegliche Unterstützung führte, da dies eindeutig anzeigt, dass Sie auch einen Eidechsenbecher in der Speisekammer haben.

Zahnseide (3)

Jeder Hinweis, dass eine Frau ohne die Hilfe oder Aufsicht eines Mannes leben könnte, wurde mit Argwohn gesehen. Sie sollte von der Gemeinschaft isoliert sein - bis sie natürlich verhaftet wird und vor Gericht steht. Zwischen 1620 und 1725 machten Frauen ohne Brüder oder Kinder, die ihr Erbe teilten, 89% der weiblichen Hinrichtungen aufgrund von Hexerei in Neuengland aus.

4. Hast du einen oder mehrere Freunde?

Eine Nachricht an alle Teenager und die Besetzung von Sex and the City. Eine Gruppe von Frauen, die sich versammelt hatten, ohne dass ein Mann anwesend war, wurde als "Bruderschaft für Dämonenanbetung" angesehen. Wer die amerikanische Horror-Geschichte gesehen hat: Coven weiß sehr gut, worum es geht: Eine Gruppe von Frauen, die mit dem Kosmos und den übernatürlichen Kräften kommunizieren.

Metallseide (4)

5. Hast du jemals gegen einen oder mehrere deiner Freunde gekämpft?

Matthew Hopkins und John Stearne waren zwei der größten Verfolger, die für die Hexenjagd verantwortlich waren. Es dauerte jedoch nicht lange, bis die Frauen sich gegenseitig der Hexerei beschuldigten, was ein Weg war, ihre Anschuldigungen zurückzuziehen.

Metallseide (5)

Laut der Autorin Elizabeth Reis "waren Frauen anfälliger für Vorwürfe der Komplizenschaft mit dem Teufel, und aufgrund solcher Überzeugungen wurden sie dazu gebracht, sich vorzustellen, dass auch andere Frauen verurteilt wurden."

6. Haben Sie sich mit jemandem gestritten oder gestritten?

Wichtig ist, sich daran zu erinnern, dass jeder eine andere Person beschuldigen kann. Und sie taten genau das, ohne Gewissensbisse oder Gewissensbisse. Wenn Sie beschuldigt würden, Hexerei zu praktizieren - sei es elementar, natürlich, weiß oder schwarz -, könnten Sie auch verdächtigt werden, auf einem verzauberten Besen nackt über den Mond fliegen zu sehen.

Zahnseide (6)

7. Bist du zu alt?

Sowohl verheiratete als auch ledige ältere Frauen waren äußerst anfällig für Strafverfolgung. Rebecca Nurse war eine 70-jährige Frau, die wegen Hexerei durch ihre eigenen Nachbarn ungültig war. Mit 71 Jahren wurde sie die älteste Frau, die als Hexe angeklagt, verurteilt und getötet wurde.

Zahnseide (7)

8. Bist du zu jung?

Dorothy Goode war erst vier Jahre alt, als sie unschuldig gestand, eine Hexe zu sein. Diese Aussage traf nacheinander ihre Mutter Sarah, die 1692 erhängt wurde. Das Mädchen war neun Monate lang inhaftiert, und die Erfahrung machte sie für den Rest ihres Lebens für immer wahnsinnig.

Zahnseide (8)

9. Bist du eine Hebamme?

Da es sich bei diesen Fachleuten häufig um ältere Frauen handelte, die einen sozialen Status hatten, autonom waren, heidnische Einflüsse hatten und verschiedene Heilkräuter kannten, wurden sie auch von der Gemeinschaft des 17. Jahrhunderts mit Argwohn betrachtet. Die Verleumdung des Berufs diente dazu, Hebammen zu dämonisieren. Das heißt, diese Frauen repräsentierten alles, was die Kirche fürchtete.

10. Bist du verheiratet und hast viele Kinder?

Wenn Sie einen zu fruchtbaren Mutterleib haben, ist es sicherlich die Arbeit der schwarzen Magie. Dazu kommt noch ein junges Paar, das in Ihrer Nachbarschaft lebt, es aber schwer hat, ein Kind zu bekommen, und das ist es: Dies ist ein solider Beweis dafür, dass Sie Babys stehlen, weil Sie eine Hexe sind.

Zahnseide (8)

11. Sind Sie verheiratet, haben aber nicht viele oder keine Kinder?

Zugegeben, der Teufel verfluchte seinen Leib mit Unfruchtbarkeit. Auch wenn Ihr Nachbar und seine sechs Kinder in Not sind, ist es, weil Ihre Eifersucht hämmert und die Armen leiden lässt.

Zahnseide (9)

12. Zeigen Sie „seltsames“, „hartnäckiges“ oder „impulsives“ Verhalten?

Haben Sie sich aufgeregt, skandaliert oder Ihre Stimme ein wenig angehoben, mitten auf der Straße? Sie sind mit Sicherheit eine Hexe. Bei Rachel Clintons Prozess warfen einige ihrer Stalker ihr vor, dass sie nicht die bittere, aufdringliche, herrische Haltung einnimmt, die jede Frau erwartet. Ein lebensfrohes Mädchen kann doch nur eine Hexe sein, oder?

13. Haben Sie ein Muttermal, ein Zeichen oder eine dritte Brustwarze?

Jedes dieser Zeichen auf dem Körper könnte mit einem Dämonenzeichen interpretiert werden. Darüber hinaus waren dies auch Orte, an denen das Maskottchen der Hexe - normalerweise ein Hund, eine Katze oder eine Schlange - biss, um sich von dem verdammten Blut zu ernähren. Diejenigen, die der Hexerei beschuldigt wurden, wurden vollständig rasiert, bis eine Marke gefunden wurde. Und Sie fragen sich, was das berühmte Angelica Pint war.

Zahnseide (11)

14. Wurde Milch oder Butter jemals in Ihrem Kühlschrank verdorben?

In Salem wurde in mehreren Zeugenaussagen erwähnt, dass beim Haus des Angeklagten eine beschädigte Molkerei gefunden wurde. Endlich war es an der Zeit, sich um die Hygiene Ihres Kühlschranks zu kümmern und diesen faulen Käse zu beenden.

Zahnseide (12)

15. Hattest du Sex außerhalb der Ehe?

Wenn Sie diese Frage mit Ja beantwortet haben, ist es besser, sich in das Feuer der Hölle zu werfen. 1651 wurde die in Dorchester ansässige Alice Lake als Hexe vor Gericht gestellt, weil sie die Rolle einer "Hure" spielte und schwanger wurde. Ihre Schuld war so groß, dass sie gestand, "während der Begehung ihrer Sünden" mit dem Teufel verbündet zu sein. Sie wurde im selben Jahr gehängt.

Zahnseide (13)

16. Haben Sie versucht, die Identität Ihres zukünftigen Mannes / Ihrer zukünftigen Frau zu erraten?

Hast du keinen Tag, an dem du nicht darüber nachdenken kannst, deinen Seelenverwandten zu finden? Haben Sie jemals gescherzt: "Wer wird es sein ... wer wird das Mädchen heiraten?" Jingle zu machen, Versprechen zu geben und Kerzen anzuzünden, war insgesamt ein Beweis für Hexerei. Tituba, eine in Salem ansässige Sklavin, ermutigte jüngere Frauen, die Identität ihrer zukünftigen Ehemänner vorherzusagen, und wurde so zur ersten Frau, die der Hexerei beschuldigt wurde.

17. Hast du gegen eine der Regeln der Bibel verstoßen und einen Deal mit dem Teufel gemacht?

Wenn Sie es bis zum Ende der Liste geschafft haben und sich immer noch nicht als Hexe betrachten, sollten Sie wahrscheinlich ein Heiliger sein. Aber denken Sie nicht, dass Sie in Sicherheit sind: Informieren Sie sich über andere Gesetze, denen die Puritaner gefolgt sind - oder versuchen Sie es zumindest. Beides zu brechen könnte zu einem Hexenprozess führen:

  • Ehebruch nicht begehen;
  • Lassen Sie die Menschen nicht durch Prophezeiungen oder Träume an andere Götter glauben.
  • Lass dich nicht vergewaltigen.
  • Pflanzen Sie nicht mehr als eine Samenart auf dem gleichen Feld.
  • Berühren Sie nicht die Karkasse eines Schweins;
  • Tragen Sie keine Kleidung aus mehr als einem Stoff oder Stoff.
  • Schneiden Sie keine kreisförmigen Haare.
  • Flechten Sie die Haare nicht;
  • Und definitiv, sei keine Hexe.

Hast du eines dieser Dinge getan? Herzlichen Glückwunsch, Sie haben sich der Hexerei schuldig gemacht. Bald ist sie zur Hölle verurteilt und wird wahrscheinlich in einem schmutzigen Gefängnis erhängt, verbrannt oder verrottet, um zu sterben. Aber beruhigen Sie sich ... Das war im siebzehnten Jahrhundert, denn derzeit verdienen Sie höchstens eine Strafe für das Fliegen sehr hoch.