30 alte und weise volkstümliche Sprüche und Ausdrücke

1 - Freunde, Freunde, Geschäft getrennt

2 - Ein Auge auf den Fisch, ein anderes auf die Katze

3 - Gott hat mehr zu geben als der Teufel zu nehmen.

4 - Die Versicherung ist gestorben

5 - Der faule Mann arbeitet gebeugt

6 - Wer kein Wolf sein will, trägt keine Haut

7 - Im Land der Blinden ist derjenige König, der ein Auge hat.

8 - Ein Tag der Jagd, ein anderer des Jägers

9 - Es hat keinen Sinn, die verschüttete Milch zu weinen

10 - Vergangene Gewässer bewegen die Mühle nicht

11 - Der schlimmste Blinde ist derjenige, der nicht sehen will

12 - Rushed isst roh

13 - Pflanzengrün für die reife Ernte

14 - Wer zuletzt lacht, lacht am besten

15 - Kindererziehung, gefaltete Arbeit

16 - Nachts sind alle Katzen braun

17 - Nach dem Kampf erscheinen die Mutigen

18 - Es nützt nichts, um den Tod der Färse zu trauern

19 - Gott hilft Frühaufstehern

20 - In einem Streit zwischen Ehemann und Ehefrau bekommt niemand den Löffel

21 - Wer klopft, vergisst; wer bekommt nein

22 - Die Hoffnung ist die letzte, die stirbt

23 - Aus guten Absichten ist die Hölle voll

24 - In einem Schmiedehaus ist der Spieß aus Holz

25 - Wenn man nicht will, kämpfen zwei nicht

26 - Der Letzte wird der Erste sein

27 - Wenn Hufeisen Glück gebracht hat, hat Esel Karren nicht gezogen

28 - Senden, wer kann, gehorchen, wer Urteil hat

29 - Der geborene Stock wird niemals gestreckt

30 - Ein Mann ist Herr über das, was er denkt, und ein Sklave über das, was er spricht.