6 der bekanntesten Monster der Welt

Die Menschheit hatte schon immer eine Faszination für "Monster". Mythologien aus der ganzen Welt enthalten Geschichten von seltsamen und schrecklichen Kreaturen, darunter der griechische Minotaurus, die britischen Elfen, die Meerjungfrauen, die Medusa, die chinesischen Drachen und viele andere.

Obwohl diese Monster offensichtlich das Ergebnis von Phantasie oder erfundenen Werken waren, war der Glaube, dass einige von ihnen existierten, noch vor ein oder zwei Jahrhunderten weit verbreitet.

Bis heute glauben viele Menschen sogar, dass einige dieser Wesen wirklich da draußen sind und bereit sind, uns zu überraschen oder zu erschrecken. Sie bilden die Gruppe der "beliebtesten" und bekanntesten Monster der Menschheit. Schau es dir unten an:

1 - Die Vampire

Bildquelle: Reproduktion / Große alte Filme

Vor 117 Jahren veröffentlichte Bram Stoker sein berühmtes Buch Dracula, das Lesern auf der ganzen Welt das Interesse an Vampiren weckte. 1922 erschien der Filmklassiker Nosferatu, der auf Stokers Buch basiert, und Kino und Fernsehen waren nie dasselbe. "Vampirismus" hat die Leute schon immer fasziniert und seit der Premiere dieses Films haben immer mehr Produktionen den Stil geröstet.

Aus "Blade", "Bram Stokers Dracula" (die Adaption von 1992), "Interview mit dem Vampir", um nur einige zu nennen, wurde die Unterhaltungswelt mit Produktionen zu diesem Thema überflutet. Wir können auch die Fernsehserien "True Blood" und "The Vampire Diaries" nicht vergessen.

Sowohl sinnlich als auch gruselig haben Vampire eine ganze gotische Subkultur inspiriert. Trotz starker Beweise, dass Vampire eine erfundene Schöpfung sind, behaupten manche sogar, Vampire zu sein, mysteriöse Rituale durchzuführen und das Blut von freiwilligen Spendern zu konsumieren.

2 - Der Werwolf

"Werewolf" Michael Jackson im Thriller-Musikvideo Image Source: Playback / Fanpop

Der Werwolf ist eine faszinierende Mischung aus Mensch und Tier. Einige glauben, ein Werwolf habe 1764 die französische Landschaft terrorisiert, als eine seltsame wolfähnliche Kreatur Dutzende von Einwohnern getötet hatte. Die Geschichte wurde im Film "Der Pakt der Wölfe" porträtiert.

Die Kreatur ist nur eine Variation der Lykanthropie, der alten Überzeugung, dass bestimmte Menschen die Fähigkeit haben, sich zu bestimmten Daten oder Vollmonden in Tiere zu verwandeln, die nicht oder nicht wollen.

Obwohl die Ursprünge des Werwolfs unklar sind, könnte eine seltene Krankheit, die zu übermäßigem Wachstum der Körperhaare führt (Hypertrichose), zum Glauben an Werwölfe beigetragen haben. Tatsächlich wurden Zirkusartisten mit der Krankheit in den vergangenen Jahrhunderten als Werwölfe ausgestellt. Die Verbindung zum Vollmond entstand wahrscheinlich aufgrund der Tendenz von Wölfen und Hunden, sie anzuschreien.

3 - Das Monster von Loch Ness

Loch Ness Monsters angebliche Aufzeichnung Bildquelle: Reproduktion / New York Daily News

Keine Monsterliste wäre vollständig ohne die Kreatur, die angeblich Loch Ness in Schottland bewohnt. Während "Nessie" (ihr liebevoller Spitzname) das berühmteste Seeungeheuer der Welt ist, ist er bei weitem nicht das einzige. Tatsächlich gibt es Hunderte von Seen auf der ganzen Welt, von denen viele glauben, dass sie auch Monster haben.

Der früheste Augenzeuge des Monsters von Loch Ness soll im Mai 1933 gewesen sein. Seitdem war das Monster - real oder anderweitig - ein wichtiger Segen für den lokalen Tourismus und andere nahe gelegene Städte.

Die Menschen haben seit über 70 Jahren versucht, den See zu besuchen und gelegentlich Sichtungen, Fotos und Videos zu sehen. Wird Nessie auftauchen? Im Jahr 2003 durchsuchte ein BBC-Team den See mit modernster Ausrüstung und fand nichts.

4 - Bigfoot

Bildquelle: Reproduktion / Big Foot Research

Bigfoot ist in den USA und Kanada sehr beliebt und mittlerweile eine so weit verbreitete Legende, dass viele Leute behaupten, sie hätten ihn bereits von den Wäldern getroffen. Kürzlich können Sie sogar hier bei Mega Curioso nachschauen, einem Artikel über einen Mann, der ein Foto des mutmaßlichen Bigfoot veröffentlicht hat, der nach seiner Gefangennahme getötet wurde.

Bigfoot ist nicht dafür bekannt, was es ist (da niemand weiß, wie es aussieht oder ob es existiert), sondern dafür, was es angeblich hinterlässt: große Fußabdrücke.

Ein Teil des Ruhmes der Kreatur ist auf ein kurzes Video von 1967 zurückzuführen, das in Bluff Creek, Kalifornien, gedreht wurde. Es zeigt eine große menschengebundene haarige Kreatur, die auf einer Lichtung geht. Der Film hat sich nie als authentisch erwiesen, und viele vermuten, dass es sich um einen Betrug handelt, was sehr wahrscheinlich ist.

Es ist auch seltsam, dass der Film 47 Jahre später der "beste" Beweis für Bigfoot bleibt, obwohl Camcorder heute besser, billiger und verfügbarer sind als je zuvor Mach ein Video mit viel besseren Bildern der Kreatur.

5 - Chupacabra

Bildquelle: Reproduktion / National Geographic

Die gefürchtete Chupacabra ist auch für das bekannt, was sie hinterlässt: tote und verstümmelte Tiere. Obwohl Ziegen ihre Lieblingsbeute sein sollen (daher der Name), wurden sie auch für Angriffe auf Katzen, Schafe, Kaninchen, Hunde, Hühner, Enten, Schweine und andere Tiere verantwortlich gemacht.

Die Beschreibungen der Chupacabras sind sehr unterschiedlich, aber viele Berichte deuten darauf hin, dass die Kreatur etwa einen bis fünf Fuß groß ist, kurze Beine, lange und tödliche Klauen und helle Augen (manche sagen, sie seien rot, andere grün oder blau). Es gibt eine große Überzeugung, dass sie auch fremde Kreaturen sind.

Die angebliche Existenz von Chupacabra erlangte 1995 in Puerto Rico große Bekanntheit. Niemand weiß, warum oder wie die Kreatur auftauchte und zu Nachrichten wurde, aber viele Lateinamerikaner glauben, das Biest sei das Ergebnis geheimer Experimente der US-Regierung im Dschungel von Puerto Rico. Auch hier in Brasilien gibt es Berichte über angebliche Erscheinungen von Chupacabra.

6 - Drachen

Bildquelle: Shutterstock

Riesige, gruselige, rotäugige, geflügelte, rauchige Nasenlöcher und Flammen spuckten aus dem riesigen Mund. Wer hat noch nie eine davon in einem Film oder einer Zeichnung gesehen? Vielleicht ist der Drache das älteste Monster der Folklore. Jesajas Bibelbuch beschrieb bereits Leviathan, einen monströsen Seeschlangendrachen.

Einige weit verbreitete Drachenlegenden stammen aus der chinesischen Kultur. Tatsächlich haben einige Chinesen jahrhundertelang Dinosaurierknochentee ausgegraben und hergestellt, weil sie glaubten, sie seien Drachen. Die Kreatur ist eines der Symbole Chinas und überall präsent, Partys, Dekorationen und große Feiern wie das chinesische Neujahr.

Der Westen ist auch reich an Drachenfolklore, wie die bekannte Geschichte von St. George, der einen Drachen getötet hat. Trotz ihrer alten mythischen Existenz sind Drachen bis heute sehr erfolgreich, vielleicht sogar noch erfolgreicher als jemals zuvor in Spielen wie "Dungeons and Dragons" und populären Filmen wie "Lord of the Rings".

* * *

Und du Leser, welcher von diesen ist Ihr Favorit?