Auch vom Weltraum aus gesehen ist der Taifun Neoguri beängstigend

Der Taifun Neoguri macht Japan seit einigen Tagen Angst, und obwohl er einst als Tropensturm galt, sind einige Fakten alarmierend, wie die Bilder, die Sie unten sehen, von einer Raumstation aufgenommen und von zwei Astronauten aus Japan veröffentlicht. NASA

Nur um Ihnen einen Eindruck von der Intensität des Taifuns zu geben, wissen Sie, dass er von der japanischen Wetterbehörde als der stärkste des Jahres eingestuft wurde, die sogar Windgeschwindigkeiten von bis zu 270 km / h in Wellen von mehr als 13 Metern prognostizierte.

Der Bevölkerung wurde geraten, ihre Häuser in verschiedenen Regionen des Landes zu verlassen. Regen kann verschiedene Schäden wie Überschwemmungen und Erdrutsche verursachen. Viele Flüge wurden abgesagt und die Schulen sind geschlossen. Glücklicherweise verliert der Taifun bei Annäherung an Tokio an Kraft. Schauen Sie sich einige Fotos aus dem Raum an:

Gizmodo