Siebenbürger Wissenschaftler stellen künstliches Blut her

Es mag zu ironisch erscheinen, dass die Entdeckung von künstlichem Blut in der gleichen Region, die Draculas legendäre Figur inspirierte, tatsächlich geschah. Eine Gruppe von Forschern in der berühmten rumänischen Region berichtete, dass Tests der Substanz erfolgreich bei Ratten durchgeführt wurden. Die Zusammensetzung - bestehend aus Wasser, Salz und einem aus Seewürmern gewonnenen Protein - scheint den Sauerstofftransport durch den Körper erfolgreich abgeschlossen zu haben.

Die Forschung wurde von Professor Radu Silaghi-Dumitrescu durchgeführt, der die stabilen Symptome der im Experiment verwendeten Nagetiere bestätigte. Dem Forscher zufolge funktionierten alle vorherigen Tests nicht mit dem falschen Protein, wodurch die Substanz immun gegen Stressfaktoren im Körper bleiben sollte.

Die Rattentests werden fortgesetzt, bis das Team sicher ist, dass keine negativen Auswirkungen vorliegen. „Menschentests sind ein sehr heikles Thema. Wir brauchen viele Zertifizierungen, die ein großes Risiko darstellen “, sagte der Forschungsprofessor.

Über Tecmundo