Treffen Sie 10 der abgelegensten Orte der Welt

1. McMurdo Station, Antarktis

Die McMurdo Station ist die größte wissenschaftliche Basis des Kontinents und gehört zu den Vereinigten Staaten. Sie befindet sich in der Antarktis und kann bis zu 1.258 Einwohner aufnehmen, darunter Touristen und Wissenschaftler.

2. Bantam Village, Kokosinseln

Weit entfernt von der prasselnden Kälte der Antarktis liegt das paradiesische Bantam Village, die größte menschliche Siedlung auf den Kokosinseln, Australiens Archipel. Der Ort, an dem das ganze Jahr über Sommertemperaturen herrschen, wird von nur 600 Menschen bewohnt.

3. Munnar, Indien

Mit geschätzten 1, 2 Milliarden Einwohnern im Jahr 2013 ist das Auffinden eines abgelegenen Ortes in Indien fast wie das Auffinden einer Nadel im Heuhaufen. Aber im Süden des Landes, weit weg von den blühenden Metropolen, liegt der kleine Munnar. Bekannt für seine Teeplantagen, ist der Ort ein wahres Paradies, versteckt hinter den Bergen.

4. Skelettküste, Namibia

Isoliert, trocken und unheimlich: Es gibt keine besseren Definitionen für diesen abgelegenen Ort in Namibia, einem südafrikanischen Land. Die einzigen Bewohner der Region sind halbnomadische Jäger und Sammler des Himba-Stammes.

5. Oymyakon, Russland

Dieses Dorf, das als die kälteste bewohnte Region der Erde gilt und sich in den Ecken Russlands befindet, kann in seinen strengen Wintern leicht Temperaturen unter -50 ° C verzeichnen. Am 6. Februar 1933 erreichte die Temperatur in einer der kältesten Perioden des Landes unglaubliche -67, 7 ° C.

6. Hanga Roa, Osterinsel

Hanga Roa ist die Hauptstadt der Osterinsel, die mitten im Pazifik liegt. Der nächste Ort an der chilenischen Küste ist ungefähr 3.500 km entfernt - fast genauso weit wie Porto Alegre und Maceió.

7. Foula, Schottland

Auf einer Fläche von 13 km² leben auf dieser kleinen Insel in Schottland nur 38 Menschen, die hauptsächlich von Familienbetrieben und Schafweiden leben. Trotz der zunehmenden Verstädterung und Immobilienspekulation ist der Ort als Lebensraum für unzählige Vogelarten erhalten.

8. Saas Fee, Schweiz

Umgeben von Bergen, die bis zu 4.000 Meter hoch sind, ist dieses kleine Dorf im Innern der Schweiz nicht sehr gut erreichbar, aber wenn Sie den Lärm der Autoabgase vergessen möchten, ist es das ideale Ziel. Dies liegt daran, dass es verboten ist, Autos an Ort und Stelle zu fahren, die auf Parkplätzen außerhalb der Stadtgrenzen abgestellt werden müssen. Es dürfen nur kleine Elektrofahrzeuge durch die Straßen gefahren werden.

9. Ittoqqortoormiit, Grönland

Was der Name von unsäglichem hat, hat der Ort von isoliertem. Das Dorf von 450, dessen Wirtschaft sich um Walfang und Eisbärenjagd dreht, ist eine der nördlichsten Siedlungen der Welt.

10. Vestmannaeyjar, Island

Es klingt wie eine Versammlung, aber es ist die wahre Wahrheit! Dies ist eine der Inseln des Vestmannaeyjar-Archipels in Island. Sie leben auf einer Inselgruppe mit insgesamt 4000 Einwohnern.

Wenn du könntest, würdest du alles fallen lassen und an einen unwirtlichen Ort gehen?