Das von Pericles verwendete Weinglas befindet sich in Athen

Athen, Griechenland (AFP) - Ein Glas Wein, das Perikles, ein griechischer Politiker und Redner aus dem 5. Jahrhundert vor unserer Zeit, verwendete, wurde in Athen gefunden, berichteten griechische Medien. Die 12 Stücke dieses geflügelten Keramikglases wurden laut der Zeitung Ta Nea im nördlichen Athen im Bau des Stadtteils Kifissia gefunden. Nachdem die Archäologen alle Fragmente zusammengefügt hatten, entdeckten sie den Namen "Perikles" unter einem Flügel, zusammen mit den Namen von fünf anderen Männern, anscheinend in hierarchischer Reihenfolge.

Experten sind sich zu 99% sicher, dass das Glas von Pericles verwendet wurde, da unter anderem der Name seines älteren Bruders Arifron verwendet wird. ”Arifrón ist ein sehr ungewöhnlicher Name. Die Tatsache, dass es neben Pericles 'erscheint, macht uns zu 99% sicher, dass es beide Brüder sind “, sagte Angelos Matthaiou, Sekretär der Griechischen Gesellschaft für Epigraphik.

Dem Experten zufolge wurde das Glas wahrscheinlich von den sechs Männern während eines Symposiums (Bankette im antiken Griechenland) verwendet und als Andenken mit ihrem Namen versehen. Das Glas muss einem anderen Mann namens Drapetis (auf Griechisch 'flüchtig') überreicht worden sein, der wahrscheinlich ein Sklave oder der Tavernenbesitzer war, fügt Galini Daskalaki hinzu. "Es ist eine außergewöhnliche Entdeckung, ein echtes Element eines intimen Moments", feierte er.

Perikles, der während einer der blühendsten Zeiten des antiken Griechenland ein General und ein Mann mit großem Einfluss war, starb 429 v. Chr. Während der Belagerung von Sparta an der Pest.

Über InAbstract