Diese dunkle Linie auf dem Nagel kann darauf hinweisen, dass Ihre Gesundheit in Gefahr ist.

Es mag nicht so scheinen, aber die Nägel haben die wichtige Funktion, uns auf unseren Gesundheitszustand aufmerksam zu machen. Anstatt Gewebe zu schützen und uns das Kratzen zu erleichtern, sind sie Sprecher unseres Körpers und weisen auf relevante Dinge wie Nährstoffmangel, Schilddrüsenveränderungen und sogar einige Krebsarten hin.

Ein Beispiel ist, wenn vertikale und dunkle Linien auftreten, normalerweise in Schwarz, Grau oder Braun. Ein solcher Zustand kann darauf hindeuten, dass eine Person an Melanom leidet - einer Krebsart, die als aggressiv eingestuft wird, da sich Krebszellen schnell durch den Blutkreislauf ausbreiten können.

Einer in der Nähe einer Tasse

Das ist einem Kunden von Kosmetikerin Jean Skinner passiert, der einen Schönheitssalon in Uckfield, Großbritannien, besitzt. Das Mädchen kam in den Laden und bat um eine Emailfarbe, die dunkel genug war, um eine schwarze Linie zu bedecken, die senkrecht über ihren Nagel verlief. Als Skinner den Finger der Frau sah, wies er sie an, so schnell wie möglich einen Dermatologen aufzusuchen, da dies auf etwas Schwerwiegenderes als bloßes ästhetisches Unbehagen hindeuten könnte.

Fasziniert davon hat die Kosmetikerin in einem sozialen Netzwerk ein Foto des Nagels des Kunden gepostet und seine Freunde vor dem Risiko gewarnt, den Signalen, die der Körper gibt, keine Beachtung zu schenken. „Ich wollte sie nicht erschrecken, aber ich sagte, sie müsse sofort ihren Arzt aufsuchen. Sie hat mich heute angerufen, um zu bestätigen, dass es sich tatsächlich um ein sehr aggressives Melanom handelt und dass ihre Prognose nicht gut ist “, schrieb er.

Eins in der Nähe einer Hand

Es ist wichtig zu beachten, dass nur die Analyse eines Dermatologen anzeigen kann, ob es sich tatsächlich um eine Hautkrebsverletzung handelt. Der Spezialist fordert den Patienten normalerweise auf, eine Biopsie durchzuführen, wenn eine Gewebeprobe zwischen Nagelhaut und Nagel entnommen wird. Wenn die Diagnose bestätigt wird, muss sich der Träger einem chirurgischen Eingriff unterziehen, bei dem eine größere Menge an Gewebe entfernt wird. In schweren Fällen kann der Finger amputiert werden.