Neue Arten von Dinosaurierfossilien werden in Thailand gefunden

Eine neue Dinosaurierart wurde von Paläontologen in Thailand entdeckt. Fossilien wurden aus Teilen des Schädels, der Rippen, der unteren Extremitäten und der Wirbelsäule gefunden. Das Tier hieß Siamraptor suwati und ist die vollständigste Entdeckung solcher Dinosaurier in Südostasien.

Der Siamraptor wurde der Gruppe der Carcarodontosaurier zugeordnet, die Teil einer anderen größeren Gruppe ist, den Allosauriern. Lange vor den berühmten Tyrannosauriern waren Allosaurier die größten Raubtiere ihrer Zeit und verteilten sich über verschiedene Regionen des Planeten. Dies ist das erste Mal, dass ein Exemplar der Gruppe in Südostasien gefunden wurde. Carcarodontosaurus-Fossilien wurden bereits in anderen Teilen Asiens, Afrikas und Europas gefunden.

Nach Angaben der Forscher misst der Siamraptor zwischen 6 und 7 Metern Länge. Das Essen war fleischfressend und die Zähne ähnelten denen von Haien. Die Region, in der die fossilen Fragmente entdeckt wurden, war einst ein landwirtschaftliches Gebiet, das ebenes, überflutetes Gelände hatte und den Lebensraum der Dinosaurier-Arten prägte.

(Quelle: IFL Science / Reproduktion)

Ausgrabungen und Entdeckungen

Die ersten Exemplare von Carcarodontosauriern wurden 1914 in Ägypten gefunden. In den folgenden Jahrzehnten bezogen Forscher andere entdeckte Fossilien auf die Gruppe. Die Entdeckungen schließen einige der größten Dinosaurier überhaupt ein.

In Thailand waren die Ausgrabungen der letzten Jahrzehnte erfolgreich und haben zwei neue Arten pflanzenfressender Dinosaurier und einen Vorfahren der Krokodile identifiziert. Das Forscherteam, das die Entdeckungen gemacht hat, ist Teil eines Forschungsprojekts zwischen Thailand und Japan, das seit 2007 besteht.

Während der Ausgrabungen, bei denen die neuen pflanzenfressenden Arten entdeckt wurden, wurden die Siamraptor-Fossilien gefunden. Der Stein, der den Knochen besiedelte, stammt aus der Zeit vor 113 bis 125 Millionen Jahren und zeigt die Zeit an, in der der Dinosaurier lebte. Der Siamraptor ist daher ein früher Entwicklungszweig unter den Carcarodontossauriden, der vor 157 bis 66 Millionen Jahren lebte.