Der Mensch behauptet, einen endgültigen Beweis für die Existenz von Bigfoot zu haben. Wird es sein

In den Vereinigten Staaten ist die Legende von Bigfoot so weit verbreitet, dass viele Menschen behaupten, sie gesehen zu haben und sogar erschreckenden Kontakt mit der Kreatur zu haben. Aber existiert es wirklich oder ist es nur eine Illusion, die einen Großteil der amerikanischen Bevölkerung betrifft?

Nun, viele Forscher haben sich intensiv mit den Bigfoot-Studien befasst, wie Sie in einem anderen Artikel sehen können, in dem der Gelehrte Dennis Pfohl sogar das genetische Material der Kreatur zur Kartierung ihrer DNA erhalten hätte. Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link. Ein anderer Oxford-Forscher behauptet, Bigfoot sei vom Himalaya-Bären abstammen.

Definitive Beweise?

Jetzt hat ein US-Bürger angegeben, dass er Beweise dafür hat, dass das Tier wirklich existiert - oder existierte, weil er die Kreatur selbst getötet und fotografiert hätte. Er sagte, er habe Bigfoot vor über einem Jahr hingerichtet, aber erst jetzt habe er beschlossen, die Bilder zu veröffentlichen. Der fragliche Mann ist Rick Dyer, ein Jäger, der darauf besteht, dass die Kreatur, die er getötet hat, der legendäre Bigfoot ist.

Der Tod des Waldbewohners soll im September 2012 verzeichnet worden sein, und er gibt an, dass er wegen der schlechten Qualität des Materials für seine Behauptung zuvor keine Beweise vorgelegt hat. Die Bilder zeigen eine Nahaufnahme von Bigfoots entstelltem Gesicht, das fast vollständig mit Haaren bedeckt ist.

In einem Gespräch mit dem Sender KSAT sagte Dyer: "An diesem Körper wurden alle erdenklichen Tests durchgeführt - von DNA über optische 3D-Scans bis hin zu MRT. Das ist real. Es ist Bigfoot und es ist da. Ich." Ich habe ihn erschossen und jetzt beweise ich es der Welt. “

Bildquelle: Reproduktion / International Business Times

Natürlich gibt es eine Menge Skepsis gegenüber Dyers Behauptungen, nachdem bekannt wurde, dass er 2008 für einen Betrug verantwortlich war, als er behauptete, eine fleischreiche Fantasie sei Bigfoot. Anscheinend wird das Rätsel um dieses Wesen weitergehen.