Das ist Liebe zur Natur: Der Mensch heiratet einen Baum und wird zum Witz

Es gibt Menschen, die die Natur wirklich lieben und bereit sind, alles zu tun, um ihre Gefühle zu beweisen. Dies ist der Fall des Umweltaktivisten und Schauspielers Richard Torres, der laut The Huffington Post letzten Sonntag in Buenos Aires, Argentinien, vor mehreren Zeugen, darunter Politiker und Prominente aus der Welt von Buenos Aires, einen Baum geheiratet hat Kunst und Mode. Wäre es nicht genug, nur eine dieser Pflanzen zu umarmen?

Bildquelle : Reproduktion / my foxphilly.com

Torres nahm an der grünen Hochzeit als "Johnny Depp" teil, während der Baum, eine Blattpflanze namens Aliehuen Nehuen, eine weiße Krawatte trug. Während der symbolischen Zeremonie, die vom argentinischen Künstler José María Muscari gefeiert wurde, brachte der Schauspieler die üblichen Gelübde der ewigen Liebe zum Ausdruck und opferte seiner Geliebten, die mit einem Kuss und einem Leck auf Aliehuens Koffer endete.

Bildquelle : Reproduktion / my foxphilly.com

Natürlich ist der Bräutigam bereits mit einem anderen Baum verheiratet - einem Peruaner, dessen Name unbekannt ist. Technisch gesehen ist Torres also ein ökologischer Bigamist. Natürlich ist die gesamte Aktion Teil eines Projekts des Schauspielers zur Verbreitung des Umweltbewusstseins in ganz Lateinamerika, und mit der Hochzeit am Sonntag gelang es Torres, die Aufmerksamkeit der Welt zu erregen, obwohl es zum Thema von Witzen geworden ist.

Übrigens ist dies nicht das erste Mal, dass Torres Nachrichten gesehen hat: Im vergangenen Jahr wurde der Aktivist verhaftet, weil er in Peru - seiner Heimat - völlig nackt gegen das Abholzen von Bäumen in einem Park auf dem Land protestiert hatte. Wenn Sie neugierig auf Öko-Hochzeiten waren, können Sie sich die Zeremonie (auf Spanisch) im folgenden Video ansehen: