Jonathan, die 182-jährige Schildkröte, gilt als das älteste Tier der Welt

Wenn Sie beeindruckt waren, zu entdecken, dass einer der gruseligsten Münder der Natur einer Schildkröte angehört, ist es an der Zeit, diesen monströsen Anblick zu vergessen und die unglaubliche Geschichte von Jonathan, der ältesten Schildkröte der Welt, zu erfahren Das älteste Tier auf dem Planeten, das je registriert wurde.

Jonathan ist ein seltenes Exemplar der Seychellen- Schildkröte ( Aldabrachelys hololissa ), die auf einem Bauernhof auf der abgelegenen Insel St. Helena lebt. Auf demselben Grundstück leben fünf weitere Exemplare von Aldabachelys gigantea, einer Art der gleichen Familie.

Jabutis stammen aus dem Aldabra-Atoll im Indischen Ozean und es werden schätzungsweise 100.000 Tiere dieser Art gezählt. Seychellen-Schildkröten sind jedoch seltener und niemand weiß genau, wie Jonathan auf St. Helena Island gelandet ist.

Bild aufgenommen um 1900. Bildquelle: Wiedergabe / BBC

Fast zwei Jahrhunderte Geschichte

Nach den Berechnungen von Jonathans Betreuern ist er 182 Jahre alt. Dies erlaubt es uns, in das 19. Jahrhundert zurückzugehen und zu schließen, dass das Tier 1832 geboren wurde. Viele Jahre zuvor, im 17. Jahrhundert, war es üblich, dass Schiffe mit Hunderten von Schildkröten unterwegs waren, um sich auf langen Reisen zu ernähren. Schätzungen zufolge wurden allein in der Region Galapagos etwa 200.000 Schildkröten gefangen.

Glücklicherweise sind Jonathans Vorfahren dieser Situation entkommen und haben es geschafft, die seltenen Arten zu verewigen. In einem so fortgeschrittenen Alter ist die Schildkröte nicht mehr bei bester Gesundheit, sondern lebt gut mit ihren Betreuern und anderen Tieren.

"Er ist möglicherweise blind vor grauem Star, riecht nicht, aber er hört gut", sagt Joe Hollis, der einzige Tierarzt auf der Insel. Sally Kettle von BBC hat die Gelegenheit, das hundertjährige Tier aus nächster Nähe kennenzulernen. Jonathan mag es, mit dem Hals zu kuscheln, und möchte unbedingt vorankommen, wenn Bananen, Kohl und Karotten serviert werden.

Aufgrund der fehlenden Sicht fiel es Jonathan schwerer, eine geeignete Vegetation zum Fressen zu finden. Seitdem hat der Tierarzt dem Tier jeden Sonntagmorgen einen Eimer mit frischem Obst und Gemüse gereicht.

Wenn der Tag kommt

Bildquelle: Wiedergabe / BBC

Natürlich hofft niemand, dass Jonathan geht, aber jeder, der mit ihm lebt, weiß, dass das Ende unvermeidlich ist. Aus diesem Grund hat die örtliche Gemeinde bereits einen Nachruf auf das Tier verfasst und beschlossen, dass sein Rumpf erhalten und auf der Insel ausgestellt wird.

Darüber hinaus planen die Bewohner von St. Helena, Gelder für den Bau einer lebensgroßen Bronzestatue von Jonathan zur Dekoration der Insel zu sammeln.

Da Riesenschildkröten wie Jonathan 250 Jahre alt sind, wird dieses schöne Reptil wahrscheinlich noch einige Jahrzehnte bei uns bleiben. Wir werden in der Menge sein!