Makrofotografie enthüllt das erstaunliche Aussehen von Bienen [Galerie]

Wenn Sie an eine Biene denken, fällt Ihnen als Erstes ein Insekt mit schwarzen und gelben Streifen ein? Dann werden Sie erstaunt sein, wie toll die Bienen aussehen können.

Alle Bilder, die Sie in der unten stehenden Galerie sehen, stammen von Flickr des USGS Native Bee Inventory und Monitoring Lab, einer Einrichtung, die die harte Arbeit leistet, die verschiedenen einheimischen Bienenarten in und um die Vereinigten Staaten zu verfolgen und zu identifizieren.

Um die Eigenschaften der gefundenen Bienen zu erfassen, haben sie sich für die Makrofotografie entschieden, um Details zu erfassen, die wir mit bloßem Auge nicht sehen. Neben Bienen achten die Forscher auch darauf, Pflanzen und andere Insekten anzuklicken, mit denen sie interagieren.

In der Eröffnungsgeschichte sehen Sie eine Kopie der in South Dakota gefundenen Megachile fortis- Arten.

Centris lanipes, eine einheimische Art aus Puerto Rico. Bildquelle: Fortpflanzungs- / USGS-Programm zur Bestandsaufnahme und Überwachung einheimischer Bienen

Ceratina smaragdula, in Hawaii gefangenes Exemplar. Bildquelle: Fortpflanzungs- / USGS-Programm zur Bestandsaufnahme und Überwachung einheimischer Bienen

Centris haemorrhoidalis, diese Art ist auch in Puerto Rico beheimatet. Bildquelle: Fortpflanzungs- / USGS-Programm zur Bestandsaufnahme und Überwachung einheimischer Bienen

Nomada superba, gesammelt in West Virginia. Bildquelle: Fortpflanzungs- / USGS-Programm zur Bestandsaufnahme und Überwachung einheimischer Bienen

Augochloropsis metallica, gesammelt in Maryland. Bildquelle: Fortpflanzungs- / USGS-Programm zur Bestandsaufnahme und Überwachung einheimischer Bienen

Dianthidium floridiense, gefangen in Florida. Bildquelle: Fortpflanzungs- / USGS-Programm zur Bestandsaufnahme und Überwachung einheimischer Bienen

Anthidium maculifrons, auch in Florida gesammelt. Bildquelle: Fortpflanzungs- / USGS-Programm zur Bestandsaufnahme und Überwachung einheimischer Bienen

Osmia atriventris, ein Weibchen der in Maryland gefangenen Art. Bildquelle: Fortpflanzungs- / USGS-Programm zur Bestandsaufnahme und Überwachung einheimischer Bienen

Xylocopa cubaecola, dieses Exemplar der einheimischen Arten Kubas, wurde in der Bucht von Guantánamo gefunden. Bildquelle: Fortpflanzungs- / USGS-Programm zur Bestandsaufnahme und Überwachung einheimischer Bienen

Texas megachile sowie eine in Maryland gefangene Biene. Bildquelle: Fortpflanzungs- / USGS-Programm zur Bestandsaufnahme und Überwachung einheimischer Bienen

Smaragdula-Keratin in Hawaii gefunden. Bildquelle: Fortpflanzungs- / USGS-Programm zur Bestandsaufnahme und Überwachung einheimischer Bienen

Augochloropsis anonyma, in Florida gesammelte Arten. Bildquelle: Fortpflanzungs- / USGS-Programm zur Bestandsaufnahme und Überwachung von Bienen

Bombus griseocollis, in Pennsylvania gefangenes Exemplar. Bildquelle: Fortpflanzungs- / USGS-Programm zur Bestandsaufnahme und Überwachung einheimischer Bienen

Halictus ligatus, dieses mit Pollen bedeckte Exemplar, wurde auch in Pennsylvania gefunden. Bildquelle: Fortpflanzungs- / USGS-Programm zur Bestandsaufnahme und Überwachung einheimischer Bienen