Manchineel: Triff den finstersten Baum der Welt

Es überrascht nicht, dass es in der Natur eine Vielzahl giftiger Pflanzen gibt, die den Tod von Menschen verursachen können, die nicht vorsichtig sind und versehentlich - oder nicht - mit ihnen in Kontakt kommen. Können Sie jedoch feststellen, welcher der gefährlichsten Bäume der Welt ist? Laut Oddity Central ist Hippomane mancinella, eine einheimische Pflanze aus Florida, der Karibik und den Bahamas, die dort als "Manchineel" bekannt ist, der Besitzer dieses finsteren Titels.

Bildquelle: Reproduktion / Wikipedia

Dem Artikel zufolge produziert der Manchineel kleine giftige Früchte, die von Christoph Kolumbus Manzanillas de la Muerte dank des apfelartigen Aussehens „liebevoll“ genannt wurden. Und schauen Sie, wie wenig Beeren der gefährlichste Teil der Pflanze sind! Obwohl der Verzehr von Manzanillas einen gewissen Besuch im Krankenhaus bedeutet, kann ein einziger Tropfen Manchineel-Saft zu Verbrennungen, Reizungen, Blasenbildung und Schwellungen der Haut führen.

Bildquelle: Wiedergabe / Oddity Central

Dies liegt daran, dass der Saft nicht nur giftig ist, sondern auch sehr ätzend. Unfälle sind besonders bei ahnungslosen Touristen, die oft unter den Baumkronen Schutz suchen, sehr häufig. Das Problem ist, dass auch an Regentagen Tropfen, die mit Ästen und Blättern in Berührung kommen, bevor sie Menschen erreichen, Verbrennungen verursachen können.

Baum des Todes

Sogar die Rinde des Manchineel ist giftig. Wenn Sie also daran denken, mit einem dieser tödlichen Bäume ein Feuer zu machen, müssen Sie sich bewusst sein, dass der freigesetzte Rauch Blindheit verursachen kann, die in einigen Fällen irreversibel sein kann. Die Bäume können bis zu 20 Meter hoch werden und haben neben den Früchten auch sehr grüne ovale Blätter, um auch die ärmsten Opfer anzulocken.

Bildquelle: Wiedergabe / Oddity Central

Pflanzen in touristischen Gebieten sind von roten Streifen umgeben und weisen auf zahlreiche Gefahren hin. Trotzdem gibt es Menschen, die zufällig an einem anderen Manzanilla knabbern und die Früchte als süß und saftig bezeichnen. Die von ihnen ausgelöste Reaktion ist jedoch äußerst schmerzhaft und kann etwa acht Stunden dauern. Übrigens, wie Sie sehen, ist es kein Wunder, dass Manchineel im Guinness-Buch als der gefährlichste Baum der Welt erscheint!