Mythos oder Wahrheit: Wäre UNICAMP die brasilianische "Area 51"?

Wie Sie wissen, gehört UNICAMP - State University of Campinas - zu den renommiertesten Bildungseinrichtungen des Landes und ist die richtige Wahl unter Tausenden von Studenten, die sich dem College anschließen möchten. Denn laut UOL ist es nicht nur unter Studenten hoch. Laut dem Portal haben Ufologen auch eine große Wertschätzung für das Unternehmen, auf das sie als "Area 51" in Brasilien hinweisen würden.

Diese Wissenschaftler glauben, dass UNICAMP das größte Zentrum für Studien zu fremden Personen in Brasilien ist und sogar außerirdische Exemplare in seinen Einrichtungen aufbewahren würde. Die Universität wäre nach dem berühmten Fall der Varginha ET in die Karte der Ufologie eingedrungen, und wie die Forscher betonen, wurde die in Minas Gerais entdeckte Kreatur 1996 sogar von der Armee nach Campinas gebracht.

Halle 18

Bildquelle : Wiedergabe / IFGW

Übrigens, wie die UFO-Forscher sagen, hätte der Außerirdische die durchgeführten Tests überstanden und befindet sich immer noch an der Universität, wodurch das Labor entstanden wäre, das den Forschern als "Pavillon 18" bekannt ist. Diese Struktur würde - zusätzlich zu Lebewesen wie Varginhas ET - Körper von Außerirdischen und anderen seltsamen Kreaturen beherbergen und sich unterirdisch in der Nähe der medizinischen Fakultät und des Instituts für Chemie von UNICAMP befinden.

Laut Zeugen ist das Labor nicht für unbefugte Personen zugänglich und wird von schwer bewaffneten Armeeoffizieren und privaten Sicherheitskräften bewacht. Und es war kein Zufall, dass der vermeintliche Pavillon 18 unterirdisch gebaut wurde. Ufologen argumentieren, dass der Grund dafür darin bestehe, die mentalen Kräfte von Außerirdischen zu kontrollieren und sie daran zu hindern, mit ihren Freunden zu kommunizieren.

Zusätzlich zu Varginhas berühmter ET würde die Struktur auch andere im Land gefangene Außerirdische sowie Exemplare lebender und toter Ziegenlutscher beherbergen. UNICAMP bestreitet jedoch, dass ein solches Labor existiert oder dass die Einrichtung an der Erforschung von Wesen von anderen Planeten beteiligt ist und behauptet, dass diese ganze Geschichte ein Mythos ist. Die Armee bestritt auch jegliche Beteiligung an der Angelegenheit und erklärte, sie halte keine Soldaten an der Universität.

***

Und Sie, Leser, was halten Sie von dieser Geschichte in Halle 18? Denken Sie, dass dies die ganze Verrücktheit der Ufologen ist oder dass die Universität wirklich die brasilianische "Area 51" sein kann? Schreiben Sie in den Kommentaren, was Sie von diesem sogenannten Labor halten!