"Raumschlepper" bewegen Satelliten und räumen die Erdumlaufbahn

SpaceX wird mit der Rakete Falcon 9 eine Gruppe kleiner Satelliten in die Umlaufbahn bringen und an Bord den ersten offiziell gestarteten Raumschlepper, eine Transportausrüstung, die für das Manövrieren der Minisatelliten verantwortlich ist, die nicht immer in der Umlaufbahn verbleiben ordnungsgemäße Umlaufbahn in "Shared Releases".

Diese Träger müssen Satelliten von dort, wo sie von den Raketen zurückgelassen werden, an den am besten geeigneten Ort befördern und die Erdumlaufbahn freimachen, um die nicht mehr verwendeten zu entfernen. Die Operation wird 2, 25 Millionen US-Dollar kosten (ungefähr 9, 28 Millionen US-Dollar zum heutigen Preis) und ist Teil einer Initiative namens SmallSat Rideshare Program.

Im Allgemeinen werden miniaturisierte Satelliten mit größerer und teurerer Ausrüstung gestartet, was Startdaten und Frachtziel vorgibt. Verzögerungen oder Umlaufbahnänderungen der Hauptinstrumente haben damit Konsequenzen für die Begleitinstrumente. Dieses Paradigma begann sich zu ändern, als kleine Raketenscharen auftauchten, die nur Minisatelliten wie SpaceX transportieren sollten.

Auf diese Weise können die Geräte mit jeder Rakete fliegen, einen beliebigen generischen Punkt erreichen und dann umsiedeln. Schlepper dienen nicht nur als Verbindungstransportmittel, sondern können auch Weltraummüll reduzieren, indem sie die Erdumlaufbahn räumen, nicht verwendete Satelliten entfernen und sie für längere Umlaufbahnen weiterhin nützlich halten.

(Quelle: Scienews / Reproduktion)

Der erste Ruck

Momentus wird eines der ersten Unternehmen sein, das dieses neue System kennenlernt, nachdem bekannt gegeben wurde, dass sein Schlepper an Bord der ersten SmallSat-Mitfahrzentrale von SpaceX mit Falcon 9 gestartet wird, um einige Kunden an die richtigen Ziele im Weltraum zu schicken. Das Gerät des Unternehmens namens Vigoride kann mehrere kleine Satelliten für mehrere Umlaufbahnen transportieren und wird von einem Wasserplasmamotor angetrieben.

Der Antrieb von Vigoride basiert auf der Nutzung von Energie, die durch Sonnenkollektoren erzeugt wird, die es dem Fahrzeug ermöglichen, Mikrowellen zu erzeugen, die Wasser auf die Oberflächentemperatur der Sonne erwärmen, ein Plasma erzeugen und den Schlepper vorwärts treiben. Der Prototyp hat vor einem Monat einen Test bestanden und es sind bereits 2 weitere Flüge geplant. Das Unternehmen hofft, zukünftige Schlepper wiederverwendbar zu machen, um mehr Wasser aufnehmen zu können, wenn sie dehydriert werden.

Der erste gemeinsame Flug des Schleppers Falcon 9 und Momentus ist für Ende 2020 oder Anfang 2021 geplant. Laut der SpaceX-Website verspricht das Unternehmen selbst "regelmäßige gemeinsame Raketenmissionen".

'Space Tugboats' bewegen mit TecMundo Satelliten und räumen die Erdumlaufbahn